Gemeindejugendarbeit Veitshöchheim

Die Gemeindejugendarbeit Veitshöchheim entwickelt Angebote für Kinder und Jugendliche der Gemeinde und setzt sich auch für deren Belange und Wünsche ein.

Kontakt:

Gemeindejugendarbeit
Erwin-Vornberger-Platz 1
97209 Veitshöchheim

Tel.: 0931 9800-828

Fax (0931) 9802-8597

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Angebote:

·   Jugendzentrum (Kidsclub 7-11 Jahre und Offener Betrieb ab 12 Jahre)

·   Beratung (Kinder, Jugendliche und Erwachsene)

·   Ferienprogramme (Faschings-, Oster-, Pfingst-, Sommer-, Herbstferien)

·   Abenteuerspielplatz (Holznagelhausen)

·   Jugendaustausch Vernetzung (örtlich und überörtlich)

·   Streetwork

 

Kidsclub, Ferienprogramm

Rebecca Hofmann, Diplom Sozialpädagogin (FH)

Kontakt:

Tel./WhatsApp: 0152-026 691 54

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Aufgabenbereiche (Grundlage § 11 SGB VIII)

·   Leitung des Jugendzentrums

·   Beratung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

·   Durchführung des Abenteuerspielplatzes

·   Mitwirken an Ferienprogrammen

·   Koordination von Jugendaustausch

·   Vernetzung der Jugendarbeit auf örtlicher Ebene (z.B. durch

    Elterninitiative, Jugendleiterrunde, Jugendbahnhof e.V.)

·   Vernetzungsarbeit auf überörtlicher Ebene (z.B. fachbezogene Stellen und Behörden)

 

Offener Betrieb, Abenteuerspielplatz

Pascal Mader, Sozialpädagoge (B.A.)

Kontakt:

Tel./WhatsApp: 0152-549 520 47

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgabenbereiche (Grundlage § 11 SGB VIII):

·   Leitung des Jugendzentrums

·   Beratung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

·   Durchführung des Abenteuerspielplatzes

·   Mitwirken an Ferienprogrammen

·   Koordination von Jugendaustausch

·   Vernetzung der Jugendarbeit auf örtlicher Ebene (z.B. durch

    Elterninitiative, Jugendleiterrunde, Jugendbahnhof e.V.)

·   Vernetzungsarbeit auf überörtlicher Ebene (z.B. fachbezogene Stellen und Behörden)

 

Aufsuchende Jugendarbeit

Ralf Krämer, Diplom Sozialpädagoge (FH)

Tel: 0170/ 66 10 314

Aufgabenbereiche (Grundlage § 11 SGB VIII):

·   Regelmäßige Kontaktaufnahme und Kontaktpflege

·   Präsenz an den Treffpunkten der Jugendlichen im öffentlichen Raum (Szenepräsenz)

·   Soforthilfe für Jugendliche (Einzelfallhilfe)

·   Langfristige Unterstützung (Einzelfallhilfe)

·   Freizeitangebote

·   Kooperation mit jugendrelevanten Einrichtungen (örtlich/überörtlich)

·   Mitwirken im Jugendzentrum

·   Mobile Jugendarbeit

 

Facebook